Alle Beiträge von Martin Andrä

Neuheiten 2020-12/1

Serie: Märchen

Teil 2 der Märchenfiguren, welche ich von Historia Müller übernehmen konnte.

Die Figuren sind in aller Regel beidseitig graviert, Ausnahmen werden unten genannt.
Zeichnungen von Dr. Ullrich Lehnart
Gravuren Karl-Werner Rieger

Bemalung der Musterfiguren durch Hans Weiland und Möninghoff

C310 Der standhafte Zinnsoldat (Figur ist 7,5 cm hoch)

C312 Schneeweißchen und Rosenrot ( Figur ist 6,4 cm hoch)

C313 Katz und Maus in Gesellschaft (Figur ist 5,4 cm hoch)

C314 Dornröschen (Figur ist 7,5 cm hoch)

C315 Die Goldene Gans (Figur ist 7 cm hoch)

C316 Schneewitchen und die sieben Zwerge (Schneewittchen ist 7,7 cm hoch, die Zwerge sind mit Ösen versehen und können als Anhänger verwendet werden!)

C317 Die drei Federn (Figur ist 6 cm hoch)

C318 Die Kluge Bauerstochter (Figur ist 5 cm hoch)

C319 Brüderchen und Schwesterchen (Figur ist 3,8 cm hoch)

C320 Der Gestiefelter Kater (Figur ist 8,9 cm hoch)

C321 Die drei Brüder (Figur ist 6,8 cm hoch)

C322 Bruder Lustig (Figur ist 7 cm hoch)

C323 Das tapfere Schneiderlein (Figur ist 7 cm hoch)

Neuheiten 2020-11/2

Serie:
Märchen

Ich stelle hier die Märchenfiguren vor, welche ich von Historia Müller übernehmen konnte.

Die Figuren sind in aller Regel beidseitig graviert, Ausnahmen werden unten genannt.
Zeichnungen von Dr. Ullrich Lehnart, C006 Dr. Peter Dangschat
Gravuren Karl-Werner Rieger und C006 Fritz Menz

Bemalung der Musterfiguren durch Hans Weiland und Möninghoff

C006 Gulliver zieht 5 Schiffe ( Figur ist 18,2 cm lang und 8,4 cm hoch!)

C300 Hänsel und Gretel (das Haus ist einseitig graviert, am Steg ist 9 cm breit und 9,6 cm hoch)

C301 Bremer Stadtmusikanten (Figur ist 12,5cm hoch)

C302 Der kleine Däumling (Figur ist 8,6 cm hoch)

C303 Hase und Igel (Figur ist 7 cm hoch)

C304 Aschenputtel (Figur ist 6 cm hoch, der Herd ist einseitig graviert)

C305 Esel streck Dich (Figur ist 6 cm hoch)

C326 Tischlein deck Dich (Figur ist 6,7 cm hoch)

C311 Knüppel aus dem Sack (Figur ist 6,4 cm hoch)

C306 Rumpelstilzchen (Figur ist 4,5 cm hoch)

C307 Zwerg Nase (Figur ist 5 cm hoch)

C308 Der kleine Muck (Figur ist 5,5 cm hoch)

C309 Rotkäppchen und der Wolf (Figur ist 4 cm hoch)

Neuheiten 2020-11/1

Serie:
Burgunder um 1450, ca. 80 mm

(Titelbild: Figuren bemalt von Christopher Ludewig)

Figuren sind ca. 80mm groß, die Formen wurden von Historia Müller übernommen. Die beidseitig gravierten Figuren werden Anfang Dezember 2020 lieferbar sein, aktuell ist lediglich eine Serie verfügbar!

Zeichnungen von Dr. Ullrich Lehnart,
Gravuren Karl-Werner Rieger und Dr. Gerhard Söllner (BUR-F24)

Figuren BUR-F18 und 19 sind noch nicht graviert, werde ich aber in absehbarer Zeit nachholen. Abbildung geben in etwa die Originalgröße wieder, kann je nach Bildschirm aber durchaus abweichen!

BUR-F14 Conductier zu Pferd

BUR-F15 Gardist bzw. Offizier zu Fuß / BUR-F16 Centainer (Fahnenträger)     Hundertschaftführer der Infanterie
 
BUR-F17 Dizainier (Unteroffizier) / BUR-F20 Piquenaire (Pikenier)

BUR-F21 Archer à cheval, abgesessen (Berittener Bogenschütze) / BUR-F22 Arbalètier (Armbrustschütze)

BUR-F23 Couleuvribier (Büchsenschütze) / BUR-F24 Vougier (Vougenträger)

 

Neuheiten 2018-08

Serie:
Kaiser Karl V. im Kloster von Yuste (San Jerónimo de Yuste) (30 mm)

Zeichnungen von Martin Andrä

KVJ01 – 09

Im Hieronymiten-Kloster von Yuste verbrachte Kaiser Karl V. seine letzten Lebensjahre vom November 1556 bis zu seinem Tod im September 1558.

Die 4 Hieronymiten sind im Rahmen der Ordenstrachten auch separat erhältlich: KVJ06-09

Neues für die Serie:

Einzug in Cremona 1237

Zeichnungen von Dr. Ullrich Lehnart

Der rechte Ritter im unteren Bild ist die Figur CoD07 für die Serie:
Elefant Friedrich II. in Italien (30 mm)

Zeichnungen Dr. Ullrich Lehnart

Neuheiten 2018-02

Serie:
Minnesänger auf Reisen (30 mm)

Gravur Werner Otto

Bemalung im Titelbild von H.-G. Stoll

Ü2001

Die Figurengruppe ist bis auf Wiederruf vorübergehend bei mir zu beziehen! Herausgeber ist H.J.Stoll in Überlingen

Neuheiten 2017-12

Serie:
Säumer (30 mm)

Zeichnungen von Martin Andrä

HH12S1 bestehend aus den Lastenaufklebern HH12p – r,  die der Packung (auch als Einzelfigur!) immer je 2 mal mitgegeben werden. Aufgefüllt wird die Serie mit je 3 Pferden und Säumern aus der Serie „Salzsäumer“, diese werden aber zufällig ausgewählt.

Die 3 Aufkleber können für die beidseitige Bemalung auf beide Seiten der Figur geklebt werden, bei einseitiger Bemalung oder Verwendung im Diorama kann der 2. Abguss für ein weiteres Pferd genutzt werden. Da sind viele Varianten möglich und lange Weile kommt nicht auf

Außerdem können die Figuren auch nach Wunsch zussammengestellt und einzeln bestellt werden.

HH12pHH12qHH12r


mögliche Ergänzungsfiguren:

HH12a-c, f, g Säumer

HH12d, e, h, i Pferde

 

Neuheiten 2017-11

Kulmbach liegt nun schon wieder einige Zeit hinter uns und der Tot meiner Frau haben diese Wochen nicht einfach gemacht.  Trotzdem kann ich hier heute eine neue Serie für unsere Händler und Handwerker vorstellen, deren erste Figuren Elke noch gesehen hat und die fertige Serie nun leider nicht mehr kennen lernen kann.

Serie:
Salzsäumer (30 mm)

auf dem Goldenen Stieg im Bayrischen und Böhmerwald

Zeichnungen von Martin Andrä

HH12S, bestehend aus den Figuren HH12a – o, je ein Pferd wird in der Serie doppelt mitgegeben, ebenso die Lastenaufstecker.

HH12a mit 12d und 12n:

HH12b mit 12h und 12m:

HH12c mit 12i und 12n:

HH12f mit 12d und 12o:

HH12g mit 12e und 12m:

HH12j mit 12k und 12l:

In erster Linie stellt die Serie Salzsäumer im Bayrischen und Böhmer Wald dar, daher sind auch die Lasten, die die Pferde Tragen hauptsächlich Fässer, ergänzt, zur Zeit mit einer Last aus Säcken (weitere Lastenaufstecker werden noch graviert). Auf dem sogenannten Goldenen Stieg wurden ja neben dem Salz auch andere Waren transportiert, in jedem Fall ja auf Rückweg. Durch weitere Aufstecker ist es auch ein Leichtes, Säumer in anderen Regionen darzustellen, ebenso können die Aufstecker auf anderen Pferden verwendet werden, was die Vielfalt in der Darstellung erweitert.

In der KLIO-Zeitschrift Nr. 12-2006 ist ein sehr umfangreicher Artikel zum Thema (es wurde damals eine Figur eines Säumers vorgestellt) abgedruckt, dem ich nichts mehr hinzufügen kann oder muss.