Archiv der Kategorie: Allgemein

Neuheiten 2017-12

Serie:
Säumer (30 mm)

Zeichnungen von Martin Andrä

HH12S1 bestehend aus den Lastenaufklebern HH12p – r,  die der Packung (auch als Einzelfigur!) immer je 2 mal mitgegeben werden. Aufgefüllt wird die Serie mit je 3 Pferden und Säumern aus der Serie „Salzsäumer“, diese werden aber zufällig ausgewählt.

Die 3 Aufkleber können für die beidseitige Bemalung auf beide Seiten der Figur geklebt werden, bei einseitiger Bemalung oder Verwendung im Diorama kann der 2. Abguss für ein weiteres Pferd genutzt werden. Da sind viele Varianten möglich und lange Weile kommt nicht auf

Außerdem können die Figuren auch nach Wunsch zussammengestellt und einzeln bestellt werden.

HH12pHH12qHH12r


mögliche Ergänzungsfiguren:

HH12a-c, f, g Säumer

HH12d, e, h, i Pferde

 

Neuheiten 2017-11

Kulmbach liegt nun schon wieder einige Zeit hinter uns und der Tot meiner Frau haben diese Wochen nicht einfach gemacht.  Trotzdem kann ich hier heute eine neue Serie für unsere Händler und Handwerker vorstellen, deren erste Figuren Elke noch gesehen hat und die fertige Serie nun leider nicht mehr kennen lernen kann.

Serie:
Salzsäumer (30 mm)

auf dem Goldenen Stieg im Bayrischen und Böhmerwald

Zeichnungen von Martin Andrä

HH12S, bestehend aus den Figuren HH12a – o, je ein Pferd wird in der Serie doppelt mitgegeben, ebenso die Lastenaufstecker.

HH12a mit 12d und 12n:

HH12b mit 12h und 12m:

HH12c mit 12i und 12n:

HH12f mit 12d und 12o:

HH12g mit 12e und 12m:

HH12j mit 12k und 12l:

In erster Linie stellt die Serie Salzsäumer im Bayrischen und Böhmer Wald dar, daher sind auch die Lasten, die die Pferde Tragen hauptsächlich Fässer, ergänzt, zur Zeit mit einer Last aus Säcken (weitere Lastenaufstecker werden noch graviert). Auf dem sogenannten Goldenen Stieg wurden ja neben dem Salz auch andere Waren transportiert, in jedem Fall ja auf Rückweg. Durch weitere Aufstecker ist es auch ein Leichtes, Säumer in anderen Regionen darzustellen, ebenso können die Aufstecker auf anderen Pferden verwendet werden, was die Vielfalt in der Darstellung erweitert.

In der KLIO-Zeitschrift Nr. 12-2006 ist ein sehr umfangreicher Artikel zum Thema (es wurde damals eine Figur eines Säumers vorgestellt) abgedruckt, dem ich nichts mehr hinzufügen kann oder muss.

Neuheiten 2017-06

Deutsche Ritter bei Cortenuova, 1237

die folgenden Ritter der Serie kämpfen mit mit dem Schwert, der erste war offensichtlich recht Wohlhabend. Außerdem sind hier etwas andere Helme dargestellt, nicht jeder hatte ja immer gleich das neueste Modell.  Zusätzlich habe ich mal 3 Lötköpfe graviert, um ein wenig mehr Vielfalt in der Ausrüstung ggf. auch bei anderen Figuren zu ermöglichen.

Zeichnungen von Ullrich Lehnart

CoD57 & CoD-LK

CoD58

Nun werden bis August noch weitere 4 Figuren diese Serie abrunden. Unter Anderen wird ein Bannerträger dabei sein.

Neuheiten 2017-04

Serie:
Ordenstrachten, weiblichTeil II (30 mm)

v.l.n.r.
XI14 Benediktinerin
XI15 Klosterfrau U.L.F. v.d. chr. Liebe
XI16 Theatinerin
XI17 Kapuzinerin
XI18 Annunziate, Klosterfrau v.d. himml. Verkündigung (Annunziate wegen der blauen Farbe)
XI19 Klosterfrau von den zehn Tugenden
Xi14
XI15
XI16
XI17
XI18
XI19

————————————————————————————-

Deutsche Ritter bei Cortenuova, 1237

zwei weiter Ritte, weiter sind bereits in Arbeit:

CoD55

CoD56

Neuheiten 2017-03

HH10 Der Beckenschläger
(HH10 – Beckenschläger, HH10a – Frau mit Becken, HH10b -Tisch mit fertigen Produkten, HH10c – Hocker mit Blechen, HH10d – Blechschere, HH10e – Wandbord mit Becken/Tellern, HH10f – Wandbord mit Werkzeug)

Beckenschläger verarbeiteten Messingblech. Wiederkehrende Motive und Prägeformen lassen auf eine gewisse Serienproduktion schließen. Durchmesser der Beckenschlägerschüsseln liegen zwischen 35 und 60 cm, sie weisen einen breiten Rand („Fahne“) auf und wurden meist mit Punzierung und Treibarbeit dekoriert. Ältere Stücke (15.Jhd.) sind lediglich mit einem zentralen, radialsymmetrischen Blütenmotiv in freier Treibarbeit geschmückt. Etwa ab 1500 werden einzelne Motive mit Hilfe von Gesenken in das Blech getrieben. Häufige Motive sind u.A. Buchstabenfolgen, die oft keinen Wortsinn ergeben, Fischblasenrosetten, Darstellungen von Adam und Eva. Seltenere Motive: Evangelistensymbole, das Lamm Gottes oder Mariä Verkündigung.

HH11 Marktfrau
(HH11 – Marktfrau, HH11a – Kunde, HH11b – Tisch mit Backwaren)

HH-MS01 Marktstand mit Backwaren
(Bausatz bestehend aus Tischplatte, Ständer und div. Backwaren)

HH-MS02 Marktstand mit Geschirr
(Bausatz bestehend aus Tischplatte, Ständer und div. Geschirr)

Die Marktstände lassen sich ohne weieres mit z.B. 2-Komponentenkleber leicht montieren oder die Tischplatte wird im Diorama als Laden in einem Fenster verbaut. Die Kleinteile werden jeweils doppelt beigelegt, so dass man einen relativ „vollen“ Tisch darstellen kann, aber auch einen weniger gut bestückten.

Neuheiten 2016-10

Serie:
Vignetten

(55 mm)

Vig01 – Girolamo Savonarola (lateinisch Hieronymus Savonarola); geboren 21. September 1452 in Ferrara; hingerichtet 23. Mai
war ein italienischer Dominikaner und Bußprediger. Er erregte Aufsehen mit seiner Kritik am Lebenswandel des herrschenden Adels und Klerus und war faktisch Herrscher über Florenz von 1494 bis kurz vor seiner Hinrichtung 1498.

NEUHEITEN Oktober 2016

Serie:
Deutsche Ritte 1237 in Italien – Cortenuova (30 mm)

Zeichnungen Dr. Ullrich Lehnart

CoD51 – CoD54 – Ritter angreifend mit sogenanntem Maciejowski-Helm

CoD51
CoD52
CoD53
Cod54

 

Serie:
Elefant Friedrich II. in Italien (30 mm)

Zeichnungen Dr. Ullrich Lehnart

CoD06 – Sergant: CoD05 – Sergant:

Zum Seitenanfang