Neuheiten 2017-03

HH10 Der Beckenschläger
(HH10 – Beckenschläger, HH10a – Frau mit Becken, HH10b -Tisch mit fertigen Produkten, HH10c – Hocker mit Blechen, HH10d – Blechschere, HH10e – Wandbord mit Becken/Tellern, HH10f – Wandbord mit Werkzeug)

Beckenschläger verarbeiteten Messingblech. Wiederkehrende Motive und Prägeformen lassen auf eine gewisse Serienproduktion schließen. Durchmesser der Beckenschlägerschüsseln liegen zwischen 35 und 60 cm, sie weisen einen breiten Rand („Fahne“) auf und wurden meist mit Punzierung und Treibarbeit dekoriert. Ältere Stücke (15.Jhd.) sind lediglich mit einem zentralen, radialsymmetrischen Blütenmotiv in freier Treibarbeit geschmückt. Etwa ab 1500 werden einzelne Motive mit Hilfe von Gesenken in das Blech getrieben. Häufige Motive sind u.A. Buchstabenfolgen, die oft keinen Wortsinn ergeben, Fischblasenrosetten, Darstellungen von Adam und Eva. Seltenere Motive: Evangelistensymbole, das Lamm Gottes oder Mariä Verkündigung.

HH11 Marktfrau
(HH11 – Marktfrau, HH11a – Kunde, HH11b – Tisch mit Backwaren)

HH-MS01 Marktstand mit Backwaren
(Bausatz bestehend aus Tischplatte, Ständer und div. Backwaren)

HH-MS02 Marktstand mit Geschirr
(Bausatz bestehend aus Tischplatte, Ständer und div. Geschirr)

Die Marktstände lassen sich ohne weieres mit z.B. 2-Komponentenkleber leicht montieren oder die Tischplatte wird im Diorama als Laden in einem Fenster verbaut. Die Kleinteile werden jeweils doppelt beigelegt, so dass man einen relativ „vollen“ Tisch darstellen kann, aber auch einen weniger gut bestückten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.